Congress

Nach über zehn Jahren Open Source Festival führen wir den Gedanken der interdisziplinären Kreativität weiter und präsentieren Euch 2018 stolz unseren ersten Bonuslevel: den Open Source Festival Congress am Festivalvortag, der sich nicht nur in der Location von anderen Kongressen abhebt.

Mit spannenden Keynotes, begeisternden Panels und vertiefenden Workshops bespielen wir das Festivalgelände und schaffen unter freiem Himmel eine außergewöhnliche Projektionsfläche für neue Ideen. Natürlich geht es dabei auch um Musik, genauso aber um Design, Philosophie, Politik, Digitalisierung, Architektur, Biologie und vieles mehr – Hauptsache kreativ, pulsierend und inspirierend!

Was macht den Open Source Festival Congress so besonders für dich?

Das Festival

Offen und vielfältig, dynamisch und energisch, experimentell und substanziell. 13 Jahre Arbeit – über Stock und Stein. Aber der Mut anders zu sein zahlt sich aus.

Mit dem Open Source Festival machen wir vieles anders – und vieles richtig. Wir bieten popmusikalischen Formaten und Ausdrucksformen ein Forum, das man so selten findet. Dabei schärfen wir unser eigenständiges Profil und stellen Jahr für Jahr ein einzigartiges Festivalprogramm zusammen. Außerdem probieren wir gerne Neues aus – in diesem Jahr packen wir all unsere Inspirationen und Erfahrungen in einen Mixer und präsentieren den Open Source Festival Congress – open-air und direkt auf dem Festivalgelände.

Kreativität, Innovation & Wirtschaft

Ohne Kreativität keine Innovation keine Wirtschaft. Ein klares Verhältnis, eine einfache Gleichung. Wie halten wir die Quelle am Sprudeln? Mit einem stetigen Perspektivenwechsel.

Kreativität. Ein großes Wort mit sehr viel Kraft. Und damit ist die Erwartungshaltung an den kreativen Ideengeber ziemlich hoch. Doch wie ist man eigentlich kreativ – in den ganz unterschiedlichen Bereichen und Branchen? Wir schauen hin, interdisziplinär, über den Tellerrand, aus allen Richtung und in unterschiedlichsten Konstellationen.

Formate & Nähe

Rutsch mal ein bisschen. Sag doch auch mal was. Der Speaker zum Anfassen und nicht als pure Frontalbeschallung. Voneinander lernen und miteinander denken. Macht Bock, versprochen!

Eben noch auf der Showbühne, jetzt schon im Biergarten und gleich zusammen in der Künstlergarderobe. Jedes Format bekommt seinen passenden Ort. Jeder Besucher den passenden Sitz- und Stehplatz. Jeder Speaker sein Podium vor, am oder im Publikum. Man trifft sich hier nicht nur einmal, sondern mindestens zwei-, wenn nicht dreimal am Tag. Eben wie auf einem echten Festival, wo Begegnungen inspirieren und Freundschaften entstehen.

Authentizität

Gesagt, getan. Worüber wir sprechen lassen, darin üben wir uns jeden Tag. Unsere Spielwiese ist die Kreativität. Darin sind wir gut und wir teilen sie gerne.

Kunst, Performance, Film, Gaming, Design, Architektur, Grafik, Mode, Fotografie und natürlich auch Musik. Sie alle bereichern unser Festival, unsere Arbeitswelt und unseren Alltag. Und wir wissen wie viel Offenheit und Anstrengung es bedeutet, neue Perspektiven zu gewinnen. Doch jede Sekunde dieses Einsatzes ist es wert. Denn Stillstand ist keine Option! Und langweilig.

Festival-Location

100 % true: Wir sind im Grünen. Und haben natürlich perfekten Sonnenschein. Wenn nicht, dann haben wir halt ein Dach. Und transparente Regenhauben.

Frische Luft regt die Durchblutung an und damit auch die Aktivität des Gehirns. Sonnenschein erhellt das Gemüt und damit die Kontaktfreudigkeit. Also warum denn kein Open-Air-Kongress? Wir laden ein: am 13. Juli 2018. Auf das Gelände des Open Source Festival. Mitten in der Natur, Idylle pur, aber trotzdem nah an der Stadt. Mit grünem Gras, Tribüne, Mücken, Schmetterlingen und Blümchen. Und leckerem Brainfood, das draußen noch leckerer als drinnen schmeckt.

Jetzt kaufen:

OSFC 18
Tickets

Newsletter

OPEN SOURCE FESTIVAL CONGRESS


13. Juli 2018
9 bis 22 Uhr

Open Minds. Crossing Ideas. New Reflections.