Line Up

Talk

Mykki Blanco

Writer, Activist & International Performing Artist
New York City (USA)

Mann? Frau? Beides? Egal! Die Welt ist bunt, die Menschen auch. Viel wichtiger: Wozu gibt es (noch) Klassen und Schubladen? Und vor allem: Wie werden wir sie endlich los?

Mykki Blanco, geboren als Michael David Quattlebaum Jr., ist ein Rapper, Performance Artist, Poet und LGBTQ-Aktivist aus New York City. Als weltweit erfolgreicher Künstler performt er in diesem Jahr auch bei uns auf dem Open Source Festival und erzählt beim Kongress am Vortag über seine Erlebnisse als „Gender Outlaw“, auf der Suche nach einem Platz inmitten des Mainstreams der Musik- und Unterhaltungsindustrie.
Nachdem Mykki bereits mit 16 von Zuhause weglief, lebte er in Kalifornien und besuchte das School of the Art Institute in Chicago und die Parsons School of Design in New York City. Als Künstler sieht sich Mykki Blanco inspiriert von queercore und riot grrrl Movement.

Fotocredit: © Julia Burlingham

Jetzt kaufen:

OSFC 18
Tickets

Newsletter