Speaker

Panel

Ben Salomo

Rapper, Buchautor &
ehemals CEO Rap am
Mittwoch
(GER)

Mit einer Diskussionsrunde möchten wir die Ausladung von Talib Kweli im Zusammenhang mit dem Thema BDS näher beleuchten. Ben Salomo vertritt in der Diskussion die Position des Kulturschaffenden und Künstlers.

Ben Salomo, bürgerlich Jonathan Kalmanovich, gehört zu den bekannten und zugleich außergewöhnlichsten Vertretern des Deutsch-Rap. Der in Israel geborene Musiker ist bekennender Jude und verarbeitet seine jüdische Identität selbstbewusst in seinen Texten. Er war Gründer, Gastgeber und Moderator von Rap am Mittwoch, Deutschlands größter Battlerap-Veranstaltung. 2018 gab er ein Ende der Veranstaltung bekannt, nachdem er „eine große Menge an realem Antisemitismus, Rassismus, Homophobie und Frauenverachtung“ beobachtet und erfahren hatte. Anfang 2019 veröffentlichte er seine Biografie und stieß damit eine Debatte über Antisemitismus in der deutschen Rapszene an.

© JJPhotography

Jetzt kaufen:

OSFC 19
Tickets

Newsletter

OSF Congress

Galopprennbahn Düsseldorf
12. Juli 2019 \ 9-21 Uhr