Speaker

Talk

Frank &
Patrik Riklin

Konzeptkünstler & CEOs Atelier für Sonderaufgaben
(CH)

Zwei Brüder, eine Disziplin: Artonomie – als Handlungsfeld zwischen Kunst und Wirtschaft! Mit irrwitzigen Konzepten, absoluter Leidenschaft und ohne Kompromisse.

Frank und Patrik Riklin sind im Schweizer St. Gallen geboren und aufgewachsen. 1999 gründeten die Zwillinge das Atelier für Sonderaufgaben, mit dem Ziel, unabhängige und kompromisslose Kunst zu produzieren und Sonderaufgaben wahrzunehmen, für die sich niemand so richtig zuständig fühlt. Frank und Patrik Riklin inszenieren sich als Akteure zwischen Kunst, Gesellschaft und Ökonomie. Sie behaupten, Kunst müsse eine Funktion haben und erfinden die Disziplin Artonomie – eine Art Handlungsfeld zwischen Kunst und Wirtschaft, ohne dass sich die Kunst verbiegt oder Kompromisse eingeht. Die Riklin-Brüder kooperieren mit öffentlichen Institutionen als auch Unternehmen und entwickeln Ideen, die neue Wirklichkeiten schaffen. Auf diese Weise schaffen sie nicht nur eine gewisse Unabhängigkeit von der klassischen Kunstfinanzierung, sondern provozieren außerdem Unsicherheit über Charakteristika ihrer Profession. Im Jahr 2018 haben sie gemeinsam mit dem Unternehmer Florian Wieser die Artonomie AG als künstlerische Skulptur im Wirtschaftsraum gegründet.

Jetzt kaufen:

OSFC 19
Tickets

Newsletter

OSF Congress

Galopprennbahn Düsseldorf
12. Juli 2019 \ 9-21 Uhr