Speaker

Keynote + Panel

Sabria David

Gründerin Slow Media Institut & Vorsitzende des Präsidiums von Wikimedia Deutschland
Bonn (GER)

Der digitale Wandel ist rasant – wie wäre es mit ein bisschen mehr bewusster Langsamkeit? Sabria David forscht, entwickelt und durchdringt die schöne neue Welt.

Sabria David ist Gründerin des Slow Media Instituts, das zu den Auswirkungen und Potenzialen des digitalen Wandels auf Gesellschaft, Arbeit und Medien forscht und berät. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich vor allem mit der Frage, wie der Wechsel zu einer guten und resilienten digitalen Gesellschaft gelingt. Sie entwickelte gemeinsam mit dem TÜV Rheinland den Standard für digitalen Arbeitsschutz. In Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung, der EU-Kommission und dem Gustav-Stresemann-Institut baut sie das Colloquium European Societies in the Digital Age auf, ein transnationales Projekt, das sich aus europäischer Perspektive mit den Herausforderungen der digitalen Gesellschaft befasst. Sabria ist Mitautorin des Slow Media Manifests und der Declaration of Liquid Culture sowie ehrenamtlich stellvertretende Vorsitzende des Präsidiums von Wikimedia Deutschland.

Take-away:

„Den digitalen Wandel lieben und verstehen lernen.““

 

Fotocredit: © Annette Schwindt

Jetzt kaufen:

OSFC 19
Tickets

Newsletter

OSF Congress

Galopprennbahn Düsseldorf
12. Juli 2019 \ 9-21 Uhr